Snooker Aktuelle Weltrangliste

Veröffentlicht von

Reviewed by:
Rating:
5
On 15.03.2020
Last modified:15.03.2020

Summary:

Es fallen ebenfalls keine GebГhren an.

Snooker Aktuelle Weltrangliste

O'Sullivan- Statistiken, Ergebnisse und Rankings zur Snooker Main Tour. Weltrangliste /21 Cut-Off 4. aktuelle Platzierungen in Provisonal Rankings: 2​. Ronnie O'Sullivan. - Die komplette und aktuelle Snooker Weltrangliste der World Snooker Main Tour mit dem neuen Preisgeld-System.

Liste der Weltranglistenersten im Snooker

O'Sullivan- Statistiken, Ergebnisse und Rankings zur Snooker Main Tour. Weltrangliste /21 Cut-Off 4. aktuelle Platzierungen in Provisonal Rankings: 2​. Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde​. Judd Trump – Weltranglistenerster der aktuellen Snookerweltrangliste. Die Liste der Erstplatzierten der Snooker-Weltrangliste führt alle Erstplatzierten der.

Snooker Aktuelle Weltrangliste After 2020 Betway UK Championship Video

Top 10 Snooker Players Ranking (1976-2019)

Snooker Aktuelle Weltrangliste Kundenservice des Snooker Aktuelle Weltrangliste Cooks Casinos steht lobenswerterweise rund um die. - Ronnie O'Sullivan

Namensräume Artikel Diskussion. Der amtierende Titelträger wird an Position Eins gesetzt, während dem amtierenden Weltmeister die zweite Position der Setzliste vergeben wird. Ryan Day. We provide you with the latest breaking news and videos straight from the entertainment industry. Schweiz Alexander Ursenbacher. Rod Lawler [ 23 Www.Gamestar. Weltranglisten im Snookersport der letzten Jahre mit einer Historie bis in die Saison / zurück. Provisional Rankings. Provisional rankings (unofficial), including guaranteed ranking money (£) for the next event. Top 64 at season-end is secured a spot on next season's Tour. Snooker Weltrangliste Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle Seiten: Die offizielle Rangliste auf der Seite von World Snooker. Snooker Weltrangliste Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle Seiten: Die offizielle Rangliste auf der Seite von World Snooker Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde. Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde. (Die Datumsangaben in den einzelnen Spalten sind nicht die Beginn- und Endedaten des Turniers, sondern die. Ronnie O'Sullivan. Neil Robertson. Snooker Weltrangliste. Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle. Mit den aktuellen Einstellungen können wir dir keine Benachrichtigungen schicken. Snooker Ranglistenplatz Weltrangliste (). #. Name. Nationalität. Australien Neil Robertson. Wales Kishan Hirani. China Volksrepublik Lei Peifan. China Volksrepublik Lu Ning. Akani Songsermsawad. Stephen Maguire. Neil Robertson. Sohail Vahedi [ 26 ]. David Mahjong Rtl. China Volksrepublik Zhao Xintong. Nordirland Gerard Greene. China Volksrepublik Fan Zhengyi. England Liam Highfield.
Snooker Aktuelle Weltrangliste Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. rows · Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main . I understand that by submitting this form, I will be providing World Snooker with my personal data/information. I consent to my personal data being processed so that World Snooker and its affiliates may use it to deliver news and ticket information, as well as to improve the quality and relevance of services to me through online surveys.

Pang Junxu. James Cahill [ 10 ]. Andy Hicks [ 6 ]. Robbie Williams. Jimmy White [ 11 ]. Si Jiahui [ 28 ]. Kacper Filipiak.

Rod Lawler [ 19 ]. Jamie Clarke. Duane Jones [ 13 ]. Jamie O'Neill [ 14 ]. Jordan Brown. Sohail Vahedi. Ken Doherty. Ashley Carty.

David Lilley [ 14 ]. Peter Lines [ 19 ]. Simon Lichtenberg. Allan Taylor. Billy Joe Castle. Fraser Patrick [ 22 ]. Oliver Lines. Brandon Sargeant [ 31 ].

Rory McLeod. Gao Yang. Zhao Jianbo. Lei Peifan [ 22 ]. Bai Langning. Lukas Kleckers. Amine Amiri. Aaron Hill. Peter Devlin.

Alex Borg. Zuvor wurden bei den Weltmeisterschaften lediglich die Sieger und Zweitplatzierten des Vorjahres auf der Setzliste des jährlich stattfinden Turniers berücksichtigt.

Hierbei sollten die von den Spielern erreichten Ergebnisse der jeweils drei letzten Weltmeisterschaften berücksichtigt werden, um die Weltranglistenposition zu errechnen und Setzlisten für anstehende Turniere aufsetzen zu können.

Die Zahl der professionellen Snookerspieler wuchs und mit ihr die Zahl der Turniere. Um die Rangliste zudem aktueller zu gestalten, wurde auch der Rhythmus zur Aktualisierung des Rankings geändert.

So fand eine Aktualisierung jährlich unter der Berücksichtigung der in den letzten zwei Saisons erzielten Ergebnisse statt.

Die Betrachtung der letzten zwei Saisons findet auch heute noch statt, wenn auch mit einigen Änderungen, die das System in den letzten Jahrzehnten erfahren hat.

Die Kalkulation der Ranglistenpunkte ergibt sich aus den Ergebnissen, die der jeweilige Spieler bei den Turnieren erreicht. Aktuelle Ergebnisse ersetzen dabei die Ergebnisse von vor zwei Jahren.

Hieraus ergibt sich eine rollierende Logik, durch die die Rangliste die individuellen Leistungen wesentlich aktueller abbilden kann.

Zu Beginn der Einführung der Rangliste wurde diese nur einmal pro Jahr aktualisiert und nur einige wenige Turniere zur Kalkulation der Ranglistenpositionen einbezogen.

Dies hatte zur Folge, dass die Setzlisten der Turniere meist sehr ähnlich aussahen und zudem nicht die aktuelle Form der Spieler während der laufenden Saison berücksichtigten.

Sowohl für die Spieler als auch für Journalisten und andere Experten war es allerdings wichtig, auch während der Saison die Performance und somit die zukünftigen Positionen in der Rangliste zu kalkulieren.

Mit der im Jahre eingeführten ständigen Aktualisierung der Weltrangliste änderten sich die Setzlisten der Turniere stark.

Die Setzlisten gestalten sich nun sehr individuell und erhöhen somit die Attraktivität für die Zuschauer. Der amtierende Titelträger wird an Position Eins gesetzt, während dem amtierenden Weltmeister die zweite Position der Setzliste vergeben wird.

Das nachfolgende Starterfeld und die Positionen in den Setzlisten ergibt sich sodann aus den Ergebnissen der zuvor erreichten Ergebnisse und somit in Orientierung der aktuellen Weltrangliste.

Innerhalb der letzten Jahrzehnte hat sich nicht nur das System der Weltrangliste, sondern auch die Wertungen der Turniere beziehungsweise die Vergabe der Weltranglistenpunkte erheblich verändert.

About ScoreKeeper. Judd Trump. Neil Robertson. Ronnie O'Sullivan. Mark Selby. Kyren Wilson. John Higgins. Shaun Murphy. Stephen Maguire. Ding Junhui.

Mark Allen. Yan Bingtao. Stuart Bingham. David B Gilbert. Mark J Williams. Jack Lisowski. Thepchaiya Un-Nooh. Anthony McGill.

Gary Wilson. Joe Perry. Zhou Yuelong. Barry Hawkins. Allister Carter. Graeme Dott. Scott Donaldson. Kurt Maflin. Matthew Selt. Michael Holt.

Tom Ford. Liang Wenbo. Zhao Xintong. Xiao Guodong. Lu Ning. England Ricky Walden. England Stuart Carrington. Schottland Alan McManus.

England Robert Milkins. Hongkong Marco Fu. China Volksrepublik Lu Ning. Thailand Sunny Akani. England Martin Gould.

China Volksrepublik Tian Pengfei. China Volksrepublik Mei Xiwen. Wales Daniel Wells. England Chris Wakelin. England Sam Craigie.

England Andrew Higginson. England Elliot Slessor. China Volksrepublik Luo Honghao. England Liam Highfield. England Mark Joyce. England Robbie Williams.

Wales Jak Jones. Irland Ken Doherty. Nordirland Jordan Brown. Zypern Republik Michael Georgiou. Wales Michael White.

China Volksrepublik Zhang Anda. England Sam Baird. England Alfie Burden. England Craig Steadman. Wales Jamie Clarke. England Ashley Carty.

England Ian Burns. Schweiz Alexander Ursenbacher.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.